Wie wir den Erfahrungsschatz der Älteren weitergeben…

30. Mai 2017 | Mitteilungen

Das KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung) bietet umfangreiche Informationen für KMU, um Sie bei der Auswahl, Planung und Umsetzung individuell passender Maßnahmen zur Personalarbeit zu unterstützen.

Das KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung) berichtet auf seiner Website über unser Unternehmen und wie wir versuchen, das Fachwissen unserer älteren Mitarbeiter und Ruheständler zu sichern und zu bewahren. KOFA – das ist die Abkürzung für „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“. Gestartet wurde das KOFA im Mai 2011 vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Ziel, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Fachkräftesicherung und der Gestaltung ihrer Personalarbeit zu unterstützen.

Den Beitrag »Das Wissen bleibt. Wie die Martin Luck Metallgießerei den Erfahrungsschatz der Älteren weitergibt.« finden Sie auf der Website des KOFA unter http://www.kofa.de/aus-der-praxis/fachkraefte-qualifizieren/das-wissen-bleibt.

Über unser Selbstverständnis haben wir auch auf unserer Team-Seite im Bereich »Unternehmen« geschrieben.